• 13.08.16
    GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR
    Konzert

    GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR

Event Infos:

Godspeed You! Black Emperor (früher Godspeed You Black Emperor!) ist eine kanadische Rockband aus Montreal, Québec.

Der Name kommt von “God Speed You! Black Emperor” (original: “Goddo supiido yuu! Burakku emparaa”), einer 1976 entstandenen Schwarz-Weiß-Dokumentation von Regisseur Mitsuo Yanagimachi, in der die Taten einer japanischen Bikergang, der Black Emperors, beschrieben werden. Die Band nannte sich mehrmals um, wobei sich allerdings nur die Position des Ausrufezeichens im Bandnamen veränderte: von “Godspeed You Black Emperor!” über “Godspeed! You Black Emperor” zu “Godspeed You! Black Emperor”. In der vorerst letzten Metamorphose des Schriftzuges ist dieser nun durchgestrichen und konsequent kleingeschrieben.

Die Band wird gewöhnlich als dem Postrock zugehörig bezeichnet, allerdings distanziert sie sich von einer solchen überregionalen Zuordnung. Sie wird jedoch von vielen Kritikern und Hörern als essentieller Bestandteil, bisweilen wohl sogar als eine Art “Zentrum” der Postrockszene gehandelt. Die Band dagegen betont vielmehr die Bedeutung ihres regionalen Umfelds und ihre Wurzeln im sozio-kulturellen Phänomen des Pop Montréal, einer stilübergreifenden und impulsgebenden Künstler- Community aus der Québecer Metropole.

Band

In der Vergangenheit zögerten die Bandmitglieder, traditionelle Interviews für Werbezwecke zu geben und zeigten offen ihre Abneigung gegen die etablierte Musikindustrie. Dies gab ihnen den Ruf als schattige, sogar asoziale Figuren. Den Plattencovern sind zudem häufig politische oder gesellschaftskritische Textfragmente, Zeichnungen und Anspielungen zu entnehmen, die in dieser Form im sich ansonsten meist apolitisch gebenden Postrockbereich recht einmalig sind. Darüber hinaus ist wenig über die Musiker persönlich bekannt. Allerdings wurde die Band deutlich bekannter, nachdem sie 1999 auf der Titelseite des britischen Musikmagazins New Musical Express (NME) abgebildet wurde.

Das Mitglied, das am häufigsten mit der Presse spricht, ist Efrim Menuck, weshalb er manchmal als Frontman präsentiert wird. Er selbst allerdings dementiert dies.