60 JAHRE GLORIA

Danke

Das GLORIA ist vielfältig! Nachdem die schillerden Zeiten der Lichtspielhäuser vorüber waren, funktionierte das Haus in den 70ern als Pornokino.
Erst in den 90er Jahren wandelte sich die Off-Location zum Mittelpunkt der schwul-lesbischen Szene und die Ära der Partys und Veranstaltungen in diesem Haus begann.
Seit 2004 wird das GLORIA von der jetzigen Geschäftsführung geleitet und durfte schon Bands & Künstler wie Foo Fighters, Pink, Muse oder Macklemore & Ryan Lewis begrüßen.

Wir sagen Danke für 60 Jahre Treue & Leidenschaft!

Danke an alle Gäste, Künstler, Partner, Nachbarn und Mitarbeiter.
Danke für gemeinsamen Stunden, für Hollywoodblockbuster und heiße Filmchen, für Skandale und Liebesgeschichten, für lange Nächte und kurze Tage, für herzhaftes Lachen und stille Tränen.
Danke für Applaus und Standing Ovation, für Bier und Wein, für gute Gespräche und hitzige Diskussionen, für wilde Partys und unvergessliche Konzerte, für Luftschlagen und Konfetti.
Danke für gemütliche Kaffeestunden und viele verkaufte Tickets, für Gags und Lieder, für fette Beats und leise Töne.

Danke für 6 Jahrzehnte Kölner Zeitgeschichte mit Erfolg!
Das GLORIA sagt: “DANKE KÖLN!”